Erfahrungsbericht – Demon

Demon kommt in einer 3-Gramm-Tüte daher und soll einem Feuer unter dem Hintern machen. Also, falls man es eilig hat, zu entspannen. Die Beschreibungen in den Shops sind widersprüchlich. Einmal soll der Dämon unter den Räuchermischungen putschen und einmal soll er eher entspannen. Naja, ich war neugierig und wollte der Sache mal auf den Grund gehen. Bei der Anwendung habe ich dann aber schnell gemerkt, dass weder das eine noch das andere Extrem so richtig eintreten will und die einzige Wirkung, die sich verzeichnen ließ, war eine höllische Wärme. Mir wurde wirklich heiß, aber nicht im angenehmen Sinne. Kleiner Tipp: Frische Luft und eine kalte Dusche bereithalten!

2015-02-03T13:47:35+00:00

Leave A Comment